Decken für Yoga und Meditation

„Entspannung beginnt in den äußeren Schichten des Körpers und dringt bis in die tiefen Schichten unserer Existenz vor.“

B.K.S. Iyengar (indischer Yoga-Lehrer und Gründer des Iyengar Yoga)

Der Kreativität beim Einsatz von Hilfsmitteln im Yoga seien keine Grenzen gesetzt. Alles was gut tut, ist erlaubt, denn das ist die Hauptsache! Wie du weißt, schlägt unser Herz für die traditionell gewebten Hamamtücher. Dass diese sich aber auch hervorragend für andere Zwecke nutzen lassen, zeigt die Yogapraxis. Im Yoga und in der Meditation ist eine Wohlfühldecke unverzichtbar. Wer Yoga einmal in Begleitung eines unserer handgewebten, geschmeidigen Habibis ausprobiert hat, wird nie wieder ohne seine Decke praktizieren.

Schau doch hier mal in unserem Shop vorbei.

Yogadecken für deine Asanas

Wenn du unseren Blog kennst, hast du sicherlich schon die Tipps zu Asanas am Morgen, Yoga im Sommer oder auch Yoga und Fasten gelesen. Unsere Habibis kannst du als bequeme Unterlage oder als vielseitige Unterstützung bei deinen Asanas nutzen. Eine Yogadecke kann dir helfen, dich besser zu erden und dir zusätzlichen Halt und Stabilität bieten. Die Yogadecke lässt sich unkompliziert individuell als Unterstützung der Knie im Vier-Füßler-Stand einsetzten oder als Unterlage für den Kopf. Sie gibt dir Raum zu wachsen und bringt noch andere praktische Eigenschaften für dein Yoga- oder Meditations-Ritual mit. Ich erläutere mal ein paar Verwendungsmöglichkeiten:

Stabilität

Ausgebreitet, gerollt oder gefaltet können diese Yogadecken extrem vielseitig eingesetzt werden, wie beispielsweise als erhöhte Sitzposition bei der Meditation. 

Vom ersten bis zum letzten Meditationssitz sorgen unsere Decken dafür, deine Wirbelsäule besser durch zu strecken und gleichzeitig deine Hüfte zu entlasten. Das Sitzen auf einer gerollten oder gefalteten Decke lässt dein Becken leicht nach vorn kippen und hilft somit den Rücken gerade zu halten. 

Der Stabsitz Dandasana zählt zu den Sitzhaltungen, die als Ausgangsstellung für viele Asanas dienen. Du kannst die Yogadecke im aufrechten Sitz unter unter die Sitzbeinhöcker legen, um dich leichter im Rücken aufzurichten. 

Eine weitere Verwendung findet die Yogadecke im einfachen Schneidersitz Sukhasana, wenn deine Knie höher als das Becken sind. Empfehlenswert sind für diese Verwendung unsere etwas festeren Tücher wie La Marsa oder Cap Bon.

Mit einer so korrigierten, aufrechten Körperhaltung kann deine starke Pranayama-Atmung mit voller Kraft durch deinen ganzen Körper strömen. 

Etwas anspruchsvoller gestaltet es sich, wenn du die Yogadecke in der einfachen sitzenden Vorwärtsbeuge Paschimottanasana unter deine Achillessehne rollst. Probiere es aus.

Entlastung

Ganz gleich ob Anfänger oder erfahrener Yogi – bei Gelenk-Schmerzen etwa im Knie der Hüfte bietet dir die Yogadecke Erleichterung. So kannst du beispielsweise beim Halbmond Krieger die Yogadecken nutzen, um Druckstellen an den Gelenken sanft zu polstern. Nun wirst du nicht vom punktuellen Schmerz abgelenkt, sondern kannst dich ganz auf dich konzentrieren.

Auch bei Asanas wie der Taube Kapotasana kann die Yogadecke praktisch und bequem sein. Zusammengerollt sorgt sie für mehr Komfort, wenn du sie als Stütze einfach unter das gebeugte Bein klemmst.

Beim Schulterstand wirkt eine gefaltete Yogadecke angenehm, da dein Kopf tiefer und liegt und du somit den Nacken natürlich entlasten kannst. 

Training

Während sich eine Yogamatte durch ihre Rutschfestigkeit auszeichnet, kannst du mit Hilfe der Decke als bewegliche Unterlage mehr Kraft in deine Übungen legen. Unsere Habibis sind durch ihre Naturfasern robust genug, um durch das gewollte Rutschen die Körperstabilität und Koordination verbessern möchten oder den Handstand leichter zu erlernen.

Die Decken machen übrigens nicht nur beim Yoga sondern auch im Pilates eine gute Figur. Je nach Lust und Laune, Outfit oder passend zur Yogamatte. In unserem Shop ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Yogadecken und Meditationsschals für deine Entspannungsphasen

Unsere großen Habibis sind hervorragend als wärmende Meditationsdecke oder -schal für Entspannungsübungen geeignet. 

In der Totenstellung Shavasana sind absolute Ruhe und die Möglichkeit neue Kraft zu schöpfen am ehesten gegeben, wenn du dich rundum wohl und geborgen fühlst. Nach einer Yogastunde, ist der Körper aufgewärmt. Sobald du danach 10-15 Minuten reglos in der Entspannungsmeditation liegst, kühlst du schnell aus, was dazu führt, dass du die Meditation nicht richtig genießen kannst. Um dich richtig gemütlich darin einzukuscheln, haben wir auch Tücher in den Größen 2×3 Metern. Suchst du nach solch einem XXL-Tuch? Dann schau dir die Tücher Bizerte, Rafraf und Tabarka an.

Das passende Tuch bietet als Unterlage perfekten Schutz vor Zugluft oder Kälte, die vom Boden aufsteigt. Eine zusammengerollte oder gefaltete Decke unter der Wirbelsäule öffnet Brustkorb und Schultergürtel zugleich.

Sollte dein Rücken in der Shavasana schmerzen, führt eine zusammengerollten Decke unter deinen Kniekehlen schnell zu Entlastung.

Was bei der Endentspannung und Meditation nie fehlen darf, ist wohlige Wärme bzw. eine angenehme Temperatur. Unsere Habibis hüllen dich leicht und gemütlich ein.

Ein angenehmes Tuch ist ein Muss für jeden Meditierenden, ganz gleich ob du  fortgeschritten oder Anfänger bist. Es unterstützt den Wohlfühlmoment, bietet bei der Meditation ein Gefühl von Komfort und steigert gleichzeitig die Konzentration, weil es eine Art kurzfristige Isolation von der Außenwelt schafft. Als Meditationsschal empfehlen wir dir die Tücher der Serie Djerba. Die farbenfrohen Schätzchen sind als Stola schnell zur Hand.

Ideal auf Retreats und Reisen

Einmal um die ganze Welt oder nur zu einem mehrtägigen Retreat? Besonders auf Reisen passt neben Matte und Yogakissen eher selten noch ein schweres oder voluminöses Tuch in den Rucksack. Unsere Yogadecken und Meditationsschals sind super leicht, platzsparend faltbar und daher einfach zu transportieren. Je nach Sorte wiegen sie nur zwischen 400 und 1000 Gramm. Je nach Einsatz und Zweck kannst du dich zwischen natürlichen Baumwolldecken und Baumwoll-Leinendecken in Größen von 100×200, 130×170 bis 200×300 cm entscheiden. 

Asanas auf der Wiese oder am Strand oder das anschließende Relaxen machen noch mehr Spaß, weil das robuste Material dir einen guten Sitz- und Liegeplatz gewährt. Wenn du bei den anstrengenden Übungen ins Schwitzen kommst, was quasi unvermeidbar ist, saugt die Naturfaser deinen Schweiß einfach auf und ist im Nu auch wieder frisch gewaschen und trocken.

Bewusst entspannen

Sidi Beau steht für hochwertige, liebevoll handgefertigte Tücher. So lassen sich Energie und Einstellung aus dem Yoga auf angenehmste Weise in den alltäglichen Lebensbereich übertragen: Unsere Tücher dienen deiner Achtsamkeit, deshalb legen wir ebenso großen Wert auf Achtsamkeit in der Herstellung.

Natürliche Fasern

Wir setzen ausschließlich auf pflanzliche Materialien, denn nichts ist bodenständiger als die Natur selbst. Sie schenkt uns die beste Basis uns selbst zu erden, zu entspannen und zu konzentrieren. So lässt sich am besten eine Auszeit vom Alltag nehmen, um Wohlbefinden durch geübte Achtsamkeit zu tanken. Aus unserer Sicht gibt es für Yoga und Meditation keine bessere Wahl als reine Baumwolle und Leinen. Natürliche Fasern haben den Vorteil der Nachhaltigkeit und klimatisieren zudem erheblich besser. Unsere Habibis sind atmungsaktiv und hautfreundlich. Unserem Anspruch werden alle Decken unter ökologisch korrekten und fairen Arbeitsbedingungen hergestellt und gefärbt.

Traditionell handgemacht

Unsere Habibis sind durch ihr doppelseitiges Design wendbar. Die Machart der Yogadecken ist ursprünglich. Da Baumwolle und Leinen von Natur aus ziemlich robust sind, ist die ein oder andere Decke daher vielleicht ein wenig unregelmäßig gewebt. Doch genau darin liegt auch der besondere Charme. Alle Decken werden auf traditionelle Art und Weise produziert, was Zeit aber vor allem handwerkliches Können und Liebe zum Detail erfordert. Sorgfältig und kreativ verarbeitet ergibt sich daraus eine widerstandsfähige und langlebige Kombination, die dich garantiert begeistert.

Lass dich mit einer Extraportion Sonne aus Tunesien einwickeln von unseren handgewebten Baumwolldecken und spüre das angenehm, wärmende Gefühl für deine Tiefenentspannung. Wir legen Wert auf ansprechendes, vielfältiges Design und beste Qualität. Fröhlich mehrfarbig oder in schlichten Naturtönen – wir haben für jeden Geschmack etwas Passendes, das sich wundervoll mit deiner vorhandenen Yogamatte oder dem Meditationskissen kombinieren lässt. 

Schreibe einen Kommentar

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00